, 16:30 Uhr | Verschiedene Orte

Juni 2021

Granat Tochter- die Geschichte von Katharina Egg und Christian Wentzinger

Das Maskentheater R.A.B. lässt sich von einer besonderen Begegnung der Freiburger Geschichte inspirieren: Die des hochstrebenden Künstlers Christian Wentzingers mit der selbstaufopfernden Bürgermeistertochter Katharina Egg.

Im Stil eines Wandertheaters erzählt ein sechsköpfiges Ensemble mit Witz und Dramatik über die Zeit, die Visionen und Träume der selbstaufopfernden Bürgermeisterstochter Anna Katharina Egg. Das Ensemble setzt Schauspiel, Masken, Commedia dell’Arte und Tanz ein, um diese spannende Geschichte zu erzählen. Das Publikum erlebt das Zusammentreffen von einschneidenden Ereignissen, die Freiburg bis zum heutigen Tag geprägt haben.

Regie und Konzept: Len Shirts. Es spielen: Franziska Braegger, Rita Bückert, Olaf Creutzburg, Sebastian Götz, Asabe Mast & Len Shirts. Musik: Ro Kuijpers

Ein Stück über die Zivilcourage.

Veranstalter: Theater R.A.B. in Kooperation mit der Stiftungsverwaltung Freiburg

Ein Stück über die Zivilcourage.

Termine: 

12. Juni
Uraufführung
Beginn: 16.30 Uhr
Ort: Münsterplatz Süd (vor dem Historischen Kaufhaus)

13. Juni
Beginn: 16.30 Uhr
Ort: Münsterplatz Süd (vor dem Historischen Kaufhaus)

19. Juni
Beginn: 16.30 Uhr
Ort: Münsterplatz Süd (vor dem Historischen Kaufhaus)

20. Juni
Beginn: 16.30 Uhr
Ort: Münsterplatz Süd (vor dem Historischen Kaufhaus)

Dauer jeweils ca. 65 Minuten

Eintritt 16,- Euro, ermäßigt 12,- Euro

Ein gültiger aktueller Corona-Negativtest oder Impfbescheinigung sowie eine medizinsche Gesundheitsmaske sind für den Eintritt notwendig.

(Foto: Jennifer Rohrbacher)