11.11.20 | Jazzhaus Freiburg

abgesagt

Klimageschichte Freiburgs

Drei Mal pro Jahr finden in Freiburg in Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg die "Freiburger Umweltgespräche" statt, die sich mit der Zukunft von Klima und Umwelt auseinandersetzen. Für das im Rahmen des Stadtjubiläums initiierte Gespräch am 11. November 2020 konnten gleich zwei namhafte Referenten gewonnen werden: Prof. Dr. Rüdiger Glaser wird zum Thema "900 Jahre Wetter, Klima, Katastrophen in Freiburg, Breisgau und Mitteleuropa" sprechen. Prof. Dr. Stefan Rahmsdorf wird sich in seinem Vortrag der Frage "Klimatische Perspektiven für die nächsten 100 Jahre - Wie könnte das Weltklima zu Freiburgs 1000-Jährigem sein?" widmen.
Moderiert wird der Abend, an dem auch Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik sowie Prof. Dr. Heiner Schwanz teilnehmen, von Marie Hägele.
Auf Grund der begrenzten Anzahl an Plätzen im Jazzhaus wird der Abend live ins Goethe-Institut sowie das"Crash" übertragen.


Datum, Ort und Zeit:
11. November
Jazzhaus Freiburg
19.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Der Einritt ist frei, wegen der begrenzten Platzzahl wird eine Anmeldung unter der 0761/ 201 - 6115 erbeten.
Anmeldeschluss ist der 10.11.