, 19:00 Uhr | Katholische Akademie

Juni 2020 – Juli 2021 | verschiedene Orte

Freiburg global – ein Gutes Leben für Alle

Blicke über den eigenen Tellerrand – Blicke in die Zukunft

Im Rahmen des Stadtjubiläums "900 Jahre Freiburg" möchten wir die Freiburger Bevölkerung einladen, sich nicht nur mit der Geschichte und der Vergangenheit auseinanderzusetzen, sondern auch die aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen der Gegenwart zu betrachten.

Vor allem aber wollen wir gemeinsam mit den Besucher*innen der verschiedenen Veranstaltungen, Aktionen und Workshops die Zukunft in den Blick nehmen. Wir wollen uns gemeinsam auf die Suche machen, um Antworten und Wege zu finden, die vielfältigen Krisen und drohenden Katastrophen der Gegenwart überwinden und zukunftsfähig bewältigen zu können.

"Zukunft ist ein Gestaltungsraum und wir sind die Gestalter[*innen]", so Daniel Anthes im Transform Magazin.

Diesem Gedanken entsprechend möchten wir durch unterschiedliche Veranstaltungsformate einladen, uns gemeinsam damit auseinanderzusetzen, wie wir Zukunft sozial und ökologisch, gerecht und in globaler Verantwortung gestalten und allen Menschen ein gutes und menschenwürdiges Leben ermöglichen können.

Veranstaltung

"Imperiale Lebensweise". Vortrag und Diskussion über die Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus - und über solidarische Alternativen dazu mit Ulrich Brand, Universität Wien

2. Oktober 2020
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Katholische Akademie, Aula. Wintererstraße 1

Es gibt außerdem einen Live-Stream zum Vortrag. Anmeldung & Live-Stream: für die Teilnahme an der Präsenz-Veranstaltung
ist eine Anmeldung erforderlich bis 30.09.2020 an bildung@ewf-freiburg.de

Weitere Infos unter www.ewf-freiburg.de

Eine Veranstaltung des Eine Welt Forum Freiburg e.V. und der Katholischen Akademie im Rahmen des Stadtjubiläums. Sie wird gefördert vom Katholischen Fonds und der Stadt Freiburg.

Veranstaltungsort

Katholische Akademie

Katholische Akademie
Wintererstr. 1
79104 Freiburg
Telefon (0761) 31918-0