, 10:00-16:00 Uhr bis | Haus der Jugend

September 2019 - Juni 2020 | Kunstwerkstätten der Jks im JBW und andere Orte, Performance auf unterschiedlichen Plätzen in der Innenstadt

Große Köpfe

„Große Köpfe“ – ein Mehrgenerationenprojekt der Jugendkunstschule im JBW zum Stadtjubiläum mit poetischem Kunstspektakel „Große Köpfe in Aktion!“

Der Titel „Große Köpfe“ bezieht sich sowohl auf die Dimension in der gearbeitet wird als auch auf den Inhalt des Projektes. Unterschiedlichste Teilnehmergruppen aus dem gesamten Stadtgebiet sollen sich mit lebenden, toten, großen und vielleicht auch vergessenen Menschen und Persönlichkeiten Freiburgs künstlerisch auseinandersetzen. Ziel ist es, eine größere Anzahl riesiger, tragbarer, dreidimensionaler Portraits aus Pappmaché anzufertigen.Im Anschluss an die Bauphase werden im Rahmen einer Performance unter dem Titel „Große Köpfe in Aktion!“ alle Figuren auf dem Rathausplatz auftreten.
Das Projekt „Große Köpfe“ läuft bereits seit September 2019. Schüler_innen der Max Weber Schule sowie Familien und Jugendliche haben im Rahmen von Schulkooperationen und Workshops in den Kunstwerkstätten der Jugendkunstschule bereits einige ca. 120 cm hohe Pappmaché Konterfeis hergestellt.

Workshops und Schulkooperationen:
Der nächste kostenfreie Wochenendworkshop wird anlässlich des Frauentages stattfinden. Weitere Termine werden auf der Webseite bekannt gegeben.
Um Anmeldung unter: www.jbw.de wird gebeten!

Jugendliche/Erwachsene:
„Große Damen aus Pappmaché“- Samstag/Sonntag 07./08.03. 2020, jeweils 11.00 – 16.00h in den Werkstätten UG, Jugendkunstschule im JBW, Uhlandstr. 2,79102 Freiburg
Ebenso können sich weiterführende Schulen für Kopfbauworkshops anmelden.

Das Projekt wird von den Künstler_innen der Jugendkunstschule Barbara Ambs, Katharina Gehrmann, Marieke Kimme, Raphael Seyfarth und Luise Wegner angeleitet. Die abschließende Performance wird Andrea Gerhold verwirklichen

Performance / Aufführung:
„Große Köpfe in Aktion!“ Ein poetisches Spektakel der Jugendkunstschule im JBW auf dem Rathausplatz“

Ein bezauberndes, verwirrendes und zugleich poetisches Spektakel sollen die „großen Köpfe“ im Rahmen der Abschlussperformance aufführen. Die Köpfe historischer und zeitgenössischer Persönlichkeiten werden nun von Jugendlichen bespielt und erwachen zu lebenden Skulpturen. Endlich kommt Bewegung in die Historie. Lauschend oder intervenierend bevölkern die kunstvoll hergestellten Ganzkörperköpfe den Rathausplatz und werden nun zur eigentlichen Aktion freigelassen, um endlich, eingebunden in eine Geschichte zu laufen, zu tanzen und vielleicht sogar ein wenig Schabernack zu treiben.

Das Spektakel „Große Köpfe in Aktion“ richtet sich an alle Altersgruppen.
Regie: Andrea Gerhold Freitag, 26.06.2020 um 17.00h
Eintritt frei, Rathausplatz Freiburg

Informationen zum Gesamtprojekt: www.jbw.de

(Fotos: Jugendkunstschule im JBW)
Veranstaltungsort