| Platz der Alten Synagoge

11.07.2020 | Mensagarten, Platz der Alten Synagoge

Boulevard des Engagements

Mit der Geschichte und Entwicklung der Stadt Freiburg eng verbunden ist von je her das zivilgesellschaftliche und bürgerschaftliche Engagement vieler Initiativen Gruppen, Vereine und Verbände.

Sie haben nicht nur das soziale Miteinander in der Stadt und seinen Stadtteilen geprägt und stabilisiert, sie tragen viel zur Entwicklung und Sicherung der Stadtgesellschaft bei.

Um die Bedeutung des freiwilligen Engagements herauszustellen und die Wahrnehmung zu fördern, präsentieren sich auf dem Boulevard zwischen Erbprinzenstr. und Fahnenbergplatz von 10:00 – 17:00 Uhr rund 250 Vereine, Initiativen und Gruppierungen des sozialen, kulturellen, naturerhaltenden und gesellschaftlichen Engagements wie bspw. der Katastrophen- und Bevölkerungsschutz, das Stiftungswesen, Stadtteilakteure oder Selbsthilfegruppen.

Zentrale Anlaufpunkte sind vier Bühnen, die die Stadt auf dem Mensagarten, am Platz der Alten Synagoge, im Colombi Park und auf dem Fahnenbergplatz für den "Boulevard des Engagements" zur Verfügung stellt. Hier ist ein vielfältiges Programm vorgesehen; Akteur_innen des Engagements stellen unterstützt von Moderator_innen ihre Aktivitäten vor und werben für die Chancen und Möglichkeiten bürgerschaftlichen Engagements.

Veranstaltungsort