bis | Alte Universität

10.-12. Juli 2020 | Alte Universität, Bertoldstraße 17

Die Alte Universität: Bildungs(t)räume im Wandel der Zeit

Die Alte Universität ist ein geschichtsträchtiger Raum der Bildung in Freiburg. Mit diesem Projekt sollen Bildungs(t)räume im Wandel der Zeit dargestellt werden, wobei der Blick sowohl historisch als auch zukunftsgerichtet sein soll. Hierbei wird die reiche Geschichte der Alten Universität auf moderne Art und Weise erlebbar gemacht und prospektiv weitergeschrieben.

An der Stelle der heutigen Alten Universität befand sich im Mittelalter die älteste Freiburger Burse: Sie diente als Wohn- und Lehrort der Philosophischen Fakultät. Dort wurden die Septem Artes Liberales gelehrt – die sieben freien Wissenschaften, die bereits in der Antike als Grundvoraussetzung einer umfassenden, der Entwicklung eines selbstbestimmten Menschen dienenden Bildung galten. Während des Dreißigjährigen Krieges und im Zuge der Gegenreformation übernahm der Jesuitenorden die Philosophische Fakultät und errichtete an Stelle der Bursen das Freiburger Jesuitenkolleg. Nach der Auflösung des Ordens wurde das ehemalige Jesuitenkolleg für mehr als 100 Jahre zum Hauptgebäude der Universität. Im Innenhof pflanzten Studenten während der Badischen Revolution eine Linde und eine Platane als Sinnbild für das vereinte Deutschland und vereinte Europa. Im zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude zerstört und 1955/56 unter Verwendung der stehengebliebenen Fassaden wiederaufgebaut. Heute beheimatet die Alte Universität verschiedene Forschungsabteilungen, das Uniseum und das University College Freiburg. Letzteres verbindet mit seinem Studiengang „Liberal Arts and Sciences“ die Bildungstradition der Artes Liberales mit den gesellschaftlichen Anforderungen des 21. Jahrhunderts.

Vorbereitung:
Zur Vorbereitung des Stadtjubiläums werden Studierende sich im Rahmen von Lehrveranstaltungen anhand der Geschichte der Alten Universität mit Fragen der Stadt- und Bildungsentwicklung auseinandersetzen. Aufgabe ist es dabei auch, Bildungs(t)räume für die Zukunft entstehen zu lassen und beim Stadtjubiläum zu präsentieren.

Beteiligte:
Studierende und Dozierende der Universität Freiburg, ggf. Kooperationspartner.

Veranstaltungen:
Im Rahmen des Stadtjubiläums präsentieren die Studierenden ihre Erkenntnisse und Ideen in Form von (multimedialen) Vor- und Aufführungen in der Alten Universität: Denkbar sind zum Beispiel Videoinstallationen, Theater-Performances sowie historisch-futuristische Führungen.

Die Alte Universität (Foto: University College Freiburg Spiegelhalter)
Die Alte Universität (Foto: Peter Mesenholl)
  • Die Alte Universität (Foto: University College Freiburg Meyndt)
    Die Alte Universität (Foto: University College Freiburg Meyndt)
  • Die Alte Universität (Foto: University College Freiburg Meyndt)
    Die Alte Universität (Foto: University College Freiburg Meyndt)
  • Die Alte Universität (Foto: University College Freiburg Kaufhold)
    Die Alte Universität (Foto: University College Freiburg Kaufhold)
Veranstaltungsort