900 Jahre Freiburg – Menschen, Plätze, Gebäude: das offizielle Jubiläumsbuch der Stadt Freiburg ist da

Schon zur 875-Jahrfeier 1995 hat die Stadt zusammen mit dem Freiburger Promo Verlag ein Lesebuch zur Stadtgeschichte mit einer Chronik herausgegeben. Diese Chronik wurde nun unter der redaktionellen Leitung von Peter Kalchthaler, Leiter des Museums für Stadtgeschichte, fortgeschrieben.

Das offizielle Jubiläumsbuch erzählt die bewegte Geschichte der Stadt Freiburg. Sie ist geprägt durch zahlreiche Herrschaftswechsel und kreative Köpfe, aber auch durch zerstörerische Kriege und außergewöhnliche, zukunftsweisende Ideen und Entscheidungen. Dieses Buch entführt an geschichtsträchtige Orte und beleuchtet architektonische Besonderheiten, die zum großen Teil noch heute im Stadtbild zu entdecken sind. Es stellt Freiburger Persönlichkeiten vor und erzählt historische und skurrile Fakten der Freiburger Stadtgeschichte.

Neben Peter Kalchthaler sind weitere ausgewiesene Freiburg-Kenner als Autoren beteiligt, wie Thomas Hauser, ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber der Badischen Zeitung und Wulf Rüskamp, ehemals Lokalredakteur der BZ. Neben den historischen Aufnahmen stammen die meisten aktuellen Bilder von dem renommierten Fotografen Karl-Heinz Raach. Das Buch ist im Freiburger Promo Verlag erschienen.

Bunte Titelseite mit der Aufschrift "Freiburg 2020"
Bild: Promo Verlag GmbH

Der Preis beläuft sich, passend zum Jubiläumsjahr, auf 20,20 Euro. Die Stadtchronik ist ab sofort in ausgewählten Buchhandlungen und in den BZ-Geschäftsstellen, im Container des Stadtjubiläums sowie online unter mehr.bz/freiburg2020 erhältlich.

Und zu guter Letzt noch eine Geschenkidee: wer mehr als 100 Exemplare bestellt, hat die Möglichkeit das Buch mit einem eigenen, individuellen Vorwort neben dem des Oberbürgermeisters zu bestellen, beispielsweise für Kunden, Geschäftspartner oder Mitarbeitende.

(Erstellt am 30. Juli 2020)