28. November 2020 | PTSV Jahn Freiburg e.V.

Karl Wettach - Kunstturn-Mixed-Wettkampf mit Beteiligung der Partnerstädte

Das Freiburger Kunstturnevent wird seit 2010 von der Turnabteilung des PTSV Jahn e.V. veranstaltet. Der Name des Events erinnert an Karl Wettach, der den Verein von 1950 bis 1975 mitprägte. Jeweils eine Turnerin und ein Turner turnen an drei Geräten und bilden ein Team. Am Ende gewinnt das Team mit den meisten Punkten und erringt den begehrten Wanderpokal.

Der Wettkampfmodus ist so angelegt, dass die Zuschauer einen hochklassigen und kurzweiligen Kunstturnwettkampf verfolgen können. Im Rahmen des 900jährigen Stadtjubiläums wird das Kunstturnhighlight in der Sepp Glaser Halle als internationale Veranstaltung durchgeführt. Für Freiburgs Partnerstädte werden dazu vier der vierzehn Startplätze reserviert. Die Turnabteilung des PTSV Jahn Freiburg e.V. sorgt mit ihren Helfern für eine gelungene Wettkampfatmosphäre, die sich sehen lassen kann. Somit zählt der Wettkampf sicher zu den regionalen Kunstturnhighlights und bietet sich bestens für Turnbegeisterte jeden Alters an. Die Turnabteilung des PTSV Jahn Freiburg e.V. sorgt selbstverständlich für das leibliche Wohl und blickt einem spannenden und kurzweiligen Wettkampfgeschehen entgegen!

Benita Braun am Balken (Foto: Clemens Wiedenmann)
  • Sabine Storz (Foto: Clemens Wiedenmann)
  • Christian Auer (Foto: Clemens Wiedenmann)
  • Mauck Auber (Foto: Clemens Wiedenmann)
  • Fabian Geyer am Boden (Foto: Clemens Wiedenmann)
  • Siegerehrung alle Teilnehmer 2018 (Foto: Clemens Wiedenmann)

PTSV Jahn Freiburg e.V. - Abteilung Turnen