28. Mai 2020 bis 11. April 2021 | Archäologisches Museum Colombischlössle​

freiburg.archäologie - Leben vor der Stadt

Wie sah das Leben vor der Stadt aus? Diese Frage stellt die Ausstellung gleich in zweifacher Hinsicht: zeitlich und räumlich. Schon vor 16.000 Jahren haben Menschen am Tuniberg Rentiere gejagt, in der Bronze- und Eisenzeit das Umland besiedelt und in der Spätantike an der Grenze zum Römischen Reich gelebt.

Mit dem Zähringer Burgberg, genutzt von der Jungsteinzeit bis ins Mittelalter, schließt sich der Kreis zur Gründung Freiburgs und dem beginnenden Austausch zwischen Stadt und Umland.

Römisches Mosaik (Foto: Axel Killian)
Römisches Mosaik (Foto: Axel Killian)