Plakette mit dem Namen der Spender_innen im Bächle

Spenden fürs Stadtjubiläum

Mittlerweile haben bereits 170 Menschen, Vereine oder Institutionen jeweils 900 Euro für das Stadtjubiläum 2020 gespendet. Mit den Spenden werden Projekte unterstützt, für die das vom Gemeinderat bewilligte Budget nicht ausreicht. Alle Spender erhalten eine Plakette mit ihrem Namen in einem Bächle.

Die ersten Plaketten der 900x900 Spenderinnen und Spender haben Oberbürgermeister Martin Horn gemeinsam mit Kulturbürgermeister Ulrich von Kirchbach und mit allen eingeladenen Spenderinnen und Spender sowie den 9 Jubiläumsbotschafterinnen und Jubiläumsbotschaftern im neuen Bächle am Rotteckring befestigt

Oberbürgermeister Martin Horn und Kulturbürgermeister Ulrich von Kirchbach (v.r.) befestigen ihre Plaketten im Bächle am Rotteckring (Fotos: A.J. Schmidt)
(Erstellt am 12. November 2019)