16./17. Mai 2020 | Ortsgemarkung/ Stadtteil/ Farrenstall

Waltershofen - ein historischer Stadtteil am Tuniberg

Bei dem Projekt handelt es sich um einen geführten Ortsrundgang mit Erklärungen zu bedeutenden Gebäuden aus Waltershofens Geschichte.

Dabei werden Fotos aus den Anfangszeiten der bildlichen Dokumentation von Gebäuden vergrößert und auf ca. 1 x 1 Meter großen Bannern vor die aktuellen Gebäude gestellt, so dass sich so die Veränderungen in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten veranschaulichen und nachvollziehen lassen. Anlaufpunkt ist der denkmalgeschützte Farrenstall, der zentral in der Ortsmitte liegt. Er ist ein Beispiel für die Veränderung im Wandel der Zeit und damals wie heute wichtiges Zentrum und Treffpunkt für die Einwohner_innen.

Eine Wanderung über den Panorampfad "Wein-Natur-Landschaft" mit zahlreichen Perspektiven auf Freiburg rundet das Projekt ab. 

Eine alte Scheune mit Efeu bewachsen
Eine Scheune mit frischem Anstrich im Sonnenschein
Station des Panoramapfads - Ausblick über ein Feld, im Hintergrund Berge und vorne Informationsschilder