Juli 2019 - Dezember 2020 |

"2gether for Freiburg"

Wie wollen wir gemeinsam in Freiburg leben? Welche Perspektive haben Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund auf Freiburgs Geschichte und Zukunft?

Über 16 Monate hinweg werden Angebote für Teenager mit und ohne Fluchthintergrund gestaltet. Handwerkliche und kreative Projekte fördern den Gruppenzusammenhalt und die individuelle Entwicklung der Teilnehmenden. Inhaltlich werden die Themenkomplexe Flucht, Vertrauen, Rassismus, Vielfalt, Glaube und Religion aufgegriffen und diskutiert. Die erarbeiteten Inhalte und Erfahrungen spiegeln sich in Präsentationen und Ausstellungen handwerklicher, medialer und digitaler Art wider.