Stadtjubiläum 2020: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Das sich abzeichnende Programm mit rund 200 Projekten umfasst Veranstaltungen aller Größenordnungen und wird ein Spiegelbild der Vielfalt und Buntheit des städtischen Lebens von Freiburg werden.

Freilicht (Foto: Juli Richter)
Freilicht (Foto: Juli Richter)

Unterteilt auf fünf Cluster stellen die Jubiläumsangebote die gesamte Bandbreite des gesellschaftlichen Lebens dar. "Ein Fest von, mit und für die Freiburger Bürgerinnen und Bürger aller gesellschaftlichen Milieus und jeden Alters“ lautete der Wunsch des Gemeinderates an die Projektverantwortlichen und Oberbürgermeister Martin Horn ist sich sicher, dass dieses Ziel erreicht wird: „Das große bürgerschaftliche Engagement ist beeindruckend. Die Ideen und Anträge zeigen, über welches enorme Potenzial unsere Stadt verfügt.“ „Freiburg“, so OB Horn weiter, „wird sich als offene, bunte und innovative Stadt präsentieren. Die Stadt kann stolz und selbstbewusst ihren 900. Geburtstag feiern."

Gefeiert wird das gesamte Jahr 2020 an vielen Plätzen und Orten, in den Stadtteilen und Ortschaften, im Zentrum, draußen wie innen. Die Palette der Angebote reicht dabei von A wie Ausstellungen bis Z wie Zähringertreffen.

(Erstellt am 26. Juli 2019)