November 2020

Vielfältig L(i)eben

Die Themenreihe "vielfältig l(i)eben" umfasst einen Kinofilm, eine Lesung, ein Theaterstück/ein Kabarett sowie eine Ausstellung zu Jugendsexualität im Netz, eine "human library".

Die entsprechenden Kooperationspartner_innen (KoKi, E-Werk, Passage 46, Stadttheater, Literaturhaus, Stadtbibliothek Freiburg, Volkshochschule, etc.) sind bereits angefragt. Es geht darum, diverses L(i)eben in Form von attraktiven Modellen selbstverständlich im öffentlichen Kulturraum zu präsentieren.              

Donnerstag, 12.11.2020 | Kommunales Kino Freiburg | 19:00 Uhr2020 in Freiburg – Ist selbstbestimmte Sexualität für Menschen mit sogenannter Behinderung kein Tabu mehr? Filmabend mit anschließender Diskussion

(Fotos: Bundesverband pro familia)
  • (Fotos: Bundesverband pro familia)