ab Mai 2020

ALLE TERMINE VERSCHOBEN

Brasiliensolidarität in Freiburg

Mit mehreren Veranstaltungen stellt sich die Freiburger Brasilieninitiative im Jubiläumsjahr vor und wirkt zudem beim "Boulevard des Engagements" am 11. Juli im Rahmen des Festwochenedes auf der Rotteckmeile mit.

25. Mai 2020
"Music for the Slums" - Hoffnung in der Favela (Ulrich Koch)
45minütiger Dokumentarfilm mit anschließendem Gespräch
Ort und Zeit:
Theaterssal der VHS
Rotteckring 2
79098 Freiburg
19.30 Uhr

29. Juni 2020
"40 Jahre Solidaritätsarbeit mit Brasilien"  (Vortrag)
Informationsarbeit in Deutschland, konkrete Projektunterstützung in Brasilien, Herausgabe des Magazins "BrasilienNachrichten: seit über 40 Jahren dauert das ehrenamtliche Engagement der Brasilieninitiative Freiburg e.V. bereits an. Die Solidaritätsarbeit, die zur Zeit der brasililianischen Militärdiktatur (1964 - 1985) im Jahr 1978 begann, ist auch heute, angesichts der rechtsgerichteten Regierung Brasiliens, nach wie vor unentbehrlich. Der Vortrag gibt einen anschaulichen Überblick über die vergangenen Jahrzehnte und zeigt die Bedeutung konkreter Solidarität auf. 
Ort und Zeit:
Theatersaal der VHS
Rotteckring 12
79098 Freiburg
19.30 Uhr.

4. Juli 2020
Tag der offenen Tür in der deutsch-brasilianische Bibliothek
Ort und Zeit:
Brasilieninitiative Freiburg e.V.
Walter-Gropius-Straße 2
79100 Freiburg
10 bis 16 Uhr

8. Juli 2020
Ein Jahr rechtsgerichtete Regierung Bolsonaro
Ort und Zeit:
Südwind
Lorettostraße 42
79100 Freiburg
19.30 Uhr

(Foto: Günther Schulz)
(Foto: Günther Schulz)