Mai oder Juni | Weingut Dilger

Damenbad

Das Lorettobad mit dem Damenbad ist 175 Jahre alt und das älteste, noch in der Originalform erhaltene öffentliche Bad Deutschlands. Es steht unter Denkmalschutz. Im Laufe der Zeit hat es sich zu einem Kult- und Kulturort entwickelt. Regelmäßig finden Veranstaltungen wie sommerliche Konzerte darin statt.

Das Damenbad ist strikt den Damen vorenthalten. In ihrer Ausstellung möchte Almut Quaas einen Einblick in die wunderbare Atmosphäre im Damenbad geben, auch den männlichen Bewohnern der Stadt, denen der Einblick in das Damenbad verwehrt ist.

Die badenden und ruhenden Frauen werden in einer Situation intimer Vertraulichkeit dargestellt, die keinerlei Forderung an sie stellt. Niemand will hier gefallen, der übersexualisierten Gesellschaft sind die Frauen entrückt. Keine Pose des Gefallenwollens trübt die Harmonie weiblicher Hingabe an zeitlos-gedehnte Momente der Selbstvergessenheit. Erst die Abwesenheit männlicher Blicke scheint die Frauen zu dieser Entspanntheit zu befähigen.

(Foto: Konrad Lenz)