6. Juni & 2. August 2020

Radtouren zu den SC-Spielstätten

Im Juni und August lädt der SC Freiburg in der bundesligafreien Zeit zu zwei Fahrrad-Touren ein. SC-Archivar Uwe Schellinger bietet am Samstag, den 6. Juni sowie am Sonntag, den 2. August, jeweils eine geführte Radtour zu den ehemaligen und aktuellen Spielstätten des Sport-Club an.

Der SC Freiburg e.V. – entstanden 1912 aus zwei 1904 gegründeten Vorgängervereinen – hat eine mittlerweile mehr als hundertjährige, vielfältige und interessante Geschichte vorzuweisen. Seit jeher war der SC im Stadtleben Freiburgs fest verankert. Auf einer geführten Radtour werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die verschiedenen Spielstätten und Stadien des SC Freiburg und seiner Vorgängervereine seit 1904 bis 2020 kennenlernen. Es handelt sich dabei um insgesamt elf Topographien, die per Fahrrad angefahren werden. An den einzelnen Stationen wird es Erläuterungen zur Vereins- und Stadiongeschichte geben, die immer auch Stadtgeschichte bedeutet.

Informationen und Anmeldungen wird es ab Frühjahr auf der Website des SC Freiburg geben.

(Foto: Archiv des SC Freiburg)