Organisation

Im Mai 2017 beschloss der Freiburger Gemeinderat, „das 900-jährige Stadtjubiläum im Jahr 2020 in angemessener Form zu begehen.“ Dieser Beschluss wurde durch eine Reihe von Rahmenbedingungen ergänzt, aus denen sich die inhaltliche Ausrichtung des Stadtjubiläums ableiten lässt:

  • Das Stadtjubiläum soll sich vor allem an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt richten und eine starke Beteiligung der Bürgerschaft, der Ortschaften und der Stadtteile fördern.
  • Neben zentralen Events für die gesamte Stadt sollen auch Veranstaltungen in den Quartieren stattfinden.
  • Das Stadtjubiläum soll Institutionen, Einrichtungen und Vereine aus möglichst vielen Bereichen einladen, das Jubiläumsjahr mit Aktivitäten und Veranstaltungen mitzugestalten.

Die Organisation des Stadtjubiläums wird durch die folgenden Gremien, Ausschüsse und Arbeitsgruppen realisiert:

Projektgruppe

Für die Organisation des 900-jährigen Stadtjubiläums ist Ende letzten Jahres eine Projektgruppe gebildet worden. Hier arbeiten verschiedene Ämter unter der Leitung von Holger Thiemann und seinem Stellvertreter Thomas Tritschler zusammen. Die Mitglieder haben je eigene Verantwortlichkeiten, unterteilt nach verschiedenen Teilprojekten:

  • Leitung: Holger Thiemann
  • stellvertretende Leitung: Thomas Tritschler
  • Sekretariat: Susan Herbstritt
  • Kommunikation: Martina Schickle, Petra Zinthäfner
  • Festveranstaltungen, Städtepartnerschaften, Empfänge, Bürgervereine, Ortschaften etc.: Günter Burger, Referat für Internationale Kontakte und Protokoll
  • Kooperationen mit Universität/Hochschulen/Stiftungen/Kirchen: Holger Thiemann
  • Veranstaltungen nach Nennung, Messen, Märkte: Daniel Strowitzki, Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM)
  • Kulturevents, Förderung freier Kulturprojekte inclusive freier Theater: Udo Eichmeier, Kulturamt
  • Sportevents: Herbert Mayer, Sportreferat
  • Städtische Eigenveranstaltungen, Dezernate I – V: Holger Thiemann, Thomas Tritschler
  • Stadtteilprojekte: Manuel Brenneisen, Kulturamt

Lenkungsausschuss

Die Dezernent_innen bilden zusammen mit dem Projektleiter den Lenkungsausschuss (LA) des Stadtjubiläums. In ihm werden alle richtungsweisenden, organisatorischen, finanziellen und/oder personellen Grundsatzentscheidungen getroffen, sofern diese nicht gemäß der Gemeindeordnung und Hauptsatzung den gemeinderätlichen Gremien vorbehalten sind.

Begleitende Gremien

Eine gemeinderätliche Begleitgruppe und das Forum Stadtjubiläum komplettieren die Organisationsstruktur des Stadtjubiläums 2020. Beide Arbeitskreise haben beratende Funktion.